Zugabe: Unser Senf Zum Wochenende

RP Langenfeld (2.12.2017)

Rapport erzürnt BVL-Chef
>>> zum Artikel der RP <<<

Unser Kommentar

Wir finden unsere Stellungnahme im Text der RP kaum mehr wieder. Zwar pickt man sich dort einige kleine Passagen heraus und fügt sie dann in einen Kontext, der den kritischen Standpunkt der Gegeninitiative hervorhebt. Das Anliegen des Bauvereins, das in seiner Stellungnahme dezidiert beleuchtet wird, lässt man - vermutlich weil zu lang - jedoch fast komplett unter den Tisch fallen. Dafür interpretiert man genüsslich in die Stellungnahme hinein, dass der öffentliche Druck dem BVL-Chef nicht schmecke. Das ist doch wohl klar: nicht jedem schmeckt der Senf am Wochenende, den die RP ungefragt und sinnenstellend auftischt. Was dem BVL-Chef aber in der Tat nicht schmeckt, ist nicht der angeblich öffentliche Druck. Vielmehr ist es die undifferenzierte und reißerische Formulierung der RP. Das wird auch in der Stellungnahme des Bauvereins an die RP deutlich - was diese natürlich nicht erwähnt, weil es ihr vermutlich ebenfalls nicht schmeckt, wenn sie selbst kritisiert wird. Damit der o.a. Artikel jedoch nicht unwidersprochen stehen bleibt, haben wir uns entschlossen, sowohl unsere Stellungnahme an die RP als auch unser Schreiben an die Fraktionsvorsitzenden der Stadt Langenfeld hier zu veröffentlichen:

>>> Stellungnahme des Bauvereins zum Artikel der RP vom 2.12.2017 <<<

>>> Schreiben des Bauvereins an die Fraktionsvorsitzenden der Stadt Langenfeld <<<